FellpflegeViele Hundebesitzer stellen haben unter anderen ein Frage zum Thema Fell und Nagelpflege z.B. ob sie ihrem Hund das Fell kürzen sollen. Einige halten dies für Kunst. Beim Schneiden des Fells oder der Nägel musst du mit Vorsicht vorgehen, damit das Fell oder die Nägel nicht beschädigt werden.

Die Notwendigkeit das Fell zu schneiden ist abhängig von der Rasse. Wenn das Fell nicht ordentlich geschnitten wird, kann sich Staub darin sammeln, was zu Hauterkrankungen führt. Das kommt schon mal vor, wenn die Fellpflege nicht sorgfältig gemacht wird. Das Fell zu trimmen führt dazu, dass sich keine Parasiten in großem Ausmaß einnisten können und außerdem ist das Trimmen des Fells auch nützlich, wenn du es nach Parasiten absuchen musst, die sich je nach Hunderasse gerne mal einnisten. Ein guter Hundefriseur wird die Fellpflege methodisch und ordentlich vornehmen.

Kein Stress für deinen Hund

Nimm immer eine scharfe Schermaschine und schneide das Fell im Winter nicht zu kurz. Ansonsten kann es für deinen Hund wirklich stressig werden, wenn es kalt wird. Der Frost kann dem Hund regelrecht zu schaffen machen. Achte auch darauf, das Fell oder die Nägel nicht zu kurz zu schneiden, denn das kann zu Blutungen führen.

Es gibt eine Vielzahl an Schneideinstrumenten in vielen Tiershops. Achtet darauf, dass das Werkzeug nicht zu stumpf ist, denn das schneidet dann nicht ordentlich und muss oft wiederholt werden. Nehmt am besten immer was Modernes, damit das Schneiden für den Hund keine Tortur wird.

Tipp: Verzichte lieber auf das Schneiden, wenn dein Hund nicht gesund ist.

 

Hier findest du weitere Informationen die dich interessieren könnten!

Designer Hundebett-Ideen
Das richtige Hundebett besorgen
Grundlegende Pflegetipps für Einsteiger

Share →